Gewinner der Kategorie A: Amsel, Drossel, Fink und Star....

Viele junge Fotografen gingen mit der Kamera auf Entdeckungstour und hielten nach einheimischen Vögeln Ausschau. Sie haben es geschafft, von einer Amsel, Drossel oder einem anderen Vogel ein außergewöhnliches Bild zu machen. Es gab in diesem Jahr einige interessante fotografische Begegnungen.

Für besondere fotografische oder kreative Leistungen wurden Sonderpreise vergeben.

Hinweis: Die Bildrechte liegen bei den Preisträgern. Die Bilddateien dürfen lediglich zum Zweck der Berichterstattung über den Fotowettbewerb verwendet werden.

Preisträger in der Altersklasse 2006 - 2009

Bild vergrößert sich bei Mausklick1.Platz Hakon Mateo Hölig Foto von der Preisverleihung

Bildtitel: Gekentert?!
Alarm im Kurpark-Teich! Ente gekentert!
Hier hat wohl eine Ente das Gleichgewicht verloren.

 

Bild vergrößert sich bei Mausklick2. Platz: Cäcilia KlugeFoto von der Preisverleihung

Bildtitel: Synchronschwimmen bei jungen Blässhühnern
Das Foto habe ich im Sommer in Attenhausen am Baggersee gemacht. Ich habe es wegen den Olympischen Spielen in Rio so genannt, weil ich ganz fasziniert von den verschiedenen sportlichen Disziplinen im Wasser war. Gleichzeitig hat mich die unermüdliche Fürsorge des Blässhuhnpaares begeistert, das mit ihren drei Küken vollauf beschäftigt war.

Bild vergrößert sich bei Mausklick (300 dpi)3. Platz: Robin KurpFoto von der Preisverleihung

Bildtitel: Nymphenburger Kauz
Meine Mama ist mit mir und meinem Bruder morgens um 5.45 Uhr zum Nymphenburger Schlosspark gefahren, um die Morgenstimmung mitzubekommen. Dort zeigte sie uns eine Stelle im Baum, wo sie vor vielen Jahren schon einen Kauz gesehen hatte. Zwischendurch war die Baumhöhle einige Jahre verwaist. Welche Freude war es, als wir dieses Mal einen „Bewohner" entdeckten. Wir werden sicherlich die nächsten Male genauso nach dem Kauz schauen, wie unsere Eltern zuvor.

Preisträger in der Altersklasse 2002 - 2005

Bild vergrößert sich bei Mausklick1.Platz Finn SanderskFoto von der Preisverleihung

Bildtitel: Spießgeselle
Schon das ganze Jahr über hatte ich ein brütendes Neuntöterpärchen am Hainberg in der Nähe von Zirndorf beobachtet. Nachdem die Jungen Anfang August ausgeflogen waren, konnte ich das erste Mal das Neuntöterweibchen bei einer erfolgreichen Jagd sehen. Nachdem sie den Grashüpfer erbeutet hatte, flog sie sofort zu einem abgestorbenen Busch inmitten des Ginsters, an dessen Zweig sie ihre Beute als Vorrat aufspießte, um sogleich wieder an ihre Lieblingsjagdstelle auf einen Baum zurückzukehren.

Bild vergrößert sich bei Mausklick2. Platz: Erik GlässeFoto von der Preisverleihung

Bildtitel: „Aaaah“
Ich war mit meiner Familie im schönen Fichtelgebirge wandern. Zur Mittagszeit kamen wir auf dem Egerweg nach Marktleuthen. Dort entdeckte ich eine junge Rauchschwalbe, die von ihren Eltern gefüttert wurde. Endlich konnte ich meine neue Kamera einsetzen, die ich schon den ganzen Tag mit mir herumgeschleppt hatte. Leider war nur Zeit für fünf Aufnahmen, dann flog der Jungvogel davon. Aber die Schlepperei hatte sich gelohnt.

Bild vergrößert sich bei Mausklick (300 dpi)3. Platz: Pia BoscheFoto von der Preisverleihung

Bildtitel: Fressen im Schnabel
Vor unserem Haus in Fürstenfeldbruck saß auf dem Tonnenhäuschen eine Amsel mit einer Schnake und einem Regenwurm im Schnabel. Sie bewegte sich seltsamerweise nicht, obwohl ich nur wenige Meter entfernt an ihr vorbei lief, um meine Kamera zu holen.

Preisträger in der Altersklasse 1998 - 2001

Bild vergrößert sich bei Mausklick1.Platz: David BertuleitFoto von der Preisverleihung

Bildtitel: Begrüßung
Zwar ist es ein bisschen vermenschlicht, aber in der langen Beobachtungsphase vor zwei Jahren bei den Flussregenpfeifern hatte ich schon den Eindruck, dass die Altvögel sowohl untereinander als auch zu ihrem Nachwuchs eine starke Bindung hatten.

Bild vergrößert sich bei Mausklick2. Platz: Nicolas LandgrafFoto von der Preisverleihung

Bildtitel: HUNGER!
Viele, gerade junge Eltern können ein Lied davon singen, dass ihr Nachwuchs sehr hungrig und gefräßig ist. So auch diese Blaumeise aus unserem Garten, welche ihren hungrigen Nachwuchs füttert.

Bild vergrößert sich bei Mausklick3. Platz: Nadja WirthFoto von der Preisverleihung

Bildtitel: Fly
Dieses Bild habe ich in der Nähe von Kulmbach aufgenommen. Ich lief dort gerade mit meinen Eltern entlang, da flogen plötzlich sehr viele Vögel über unseren Köpfen hinweg. Diesen Moment musste ich einfach mit der Kamera festhalten.

Sonderpreis Sparkasse

Altersklasse 2002 - 2005

Bild vergrößert sich bei MausklickPreisträger: Felix BäumlFoto von der Preisverleihung

Bildtitel: Farbklecks im Winter
Es lohnt sich auch an kalten Wintertagen aus dem Fenster zu schauen, denn dieser kleine rote Fleck fiel mir ganz zufällig auf. Also holte ich schnell die Kamera und fotografierte diesen Gimpel durchs Fenster.