Gewinner der Kategorie B: Bäume - Begegnungen mit rästselhaften Wesen

Die Wettbewerbteilnehmer haben in Bäume -oft mit ungewohnten Perspektiven- Persönlichkeiten entdeckt.
Für besondere fotografische oder kreative Leistungen wurden Sonderpreise vergeben.

Hinweis: Die Bildrechte liegen bei den Preisträgern. Die Bilddateien dürfen lediglich zum Zweck der Berichterstattung über den Fotowettbewerb verwendet werden.

Preisträger in der Altersklasse 2006 - 2009

Bild vergrößert sich bei Mausklick1.Platz Marlene Gaab Foto von der Preisverleihung

Bildtitel: Knotenbaum
Diesen tollen Baum habe ich auf einer Wanderung in Erding gesehen. Er ist interessant verknotet und ich musste gleich ein paar Fotos von ihm machen. Besonders schön an diesem Bild finde ich die märchenhaften Farben.

 

Bild vergrößert sich bei Mausklick2. Platz: Paul PlanklFoto von der Preisverleihung

Bildtitel: Naturgewalt
Am 29. Mai 2016 fegte der Sturm durch den Wald von meinem Opa. Der Schaden war riesengroß! Bei einem Streifzug durch den verwüsteten Wald entstand dieses Bild.

Bild vergrößert sich bei Mausklick (300 dpi)3. Platz:Theresa SchererFoto von der Preisverleihung

Bildtitel: Zauber
Wir sind im Mai beim Wandern gewesen. Am Ende der Ammerschlucht befinden sich die Schleierfälle. Es war wie im Zauberwald. Ich habe meine Schuhe ausgezogen und bin ins kalte Wasser gestiegen, damit ich den Baum so fotografieren konnte.

Preisträger in der Altersklasse 2002 - 2005

Bild vergrößert sich bei MausklickDieser Baum ist ein ganz besonderer. Es ist eine uralte Föhre an der ehemaligen Handelsstraße von Bamberg nach Eger bei Arzberg, die sich mit ein wenig Geschick bei Nacht zu einem mysteriösen Baum entwickelt ...

Bild vergrößert sich bei Mausklick2. Platz: Felix BäumlFoto von der Preisverleihung

Bildtitel: Rahmen aus Echtholz
Wenn ich Schulferien habe, fahre ich nach Füssen zu den Großeltern. Dort leihe ich mir dann die Fotoausrüstung von meinem Opa aus. Bei einer Wanderung auf die Kenzenhütte mit meinem Opa, sah ich am Wankerfleck mehrere alte Bergahorne. Als wir um sie herum gingen, fiel mir die außergewöhnliche Astform auf. Nur von einer ganz bestimmten Stelle ist dieser Blick mit dem Geiselstein unter dem Ast einzufangen.

Bild vergrößert sich bei Mausklick (300 dpi)3. Platz:Leonie StankeFoto von der Preisverleihung

Bildtitel: Dobby hinterm Baum?
Auf dem Schulweg fiel mir das Loch in der alten Weide auf und da es mir so gefiel, fotografierte ich es. Zuhause bemerkte ich, dass das eine Stück vom Baum so aussieht wie der Hauself Dobby aus Harry Potter!

Preisträger in der Altersklasse 1998 - 2001

Bild vergrößert sich bei Mausklick1.Platz: Felicia AlbusziesFoto von der Preisverleihung

Bildtitel: Strichcode
Das Foto habe ich im Winter 2010 im Staatsforst Gröbener Forst aufgenommen. Das war unser Weihnachtsspaziergang mit der Familie..

Bild vergrößert sich bei Mausklick2. Platz: Valentin PflegerFoto von der Preisverleihung

Bildtitel: Baumpech
In dem Garten meiner Großeltern entdeckte ich diese interessante Harzformation an einem Kirschbaum. Besonders gut gefiel mir das intensive Rot und im Kontrast dazu das Grün des Hintergrunds. Auch fand ich es spannend, dass die filigranen Konturen der Rinde erkennbar sind. Um das ganze Motiv in seiner Schönheit scharf zu bekommen, ging ich mit der Blendenzahl hoch. Nach unzähligen Aufnahmen war ich endlich mit der Komposition zufrieden.

Bild vergrößert sich bei Mausklick3. Platz: Evelyn Kubacki

Bildtitel: Aperta Porta
Du schaust hinauf und siehst in die grünlich schimmernde Himmelsglocke durch eine Art Schlüsselloch, das den Zugang in eine neue Welt gewährt. Das Grün löst die Sehnsucht nach Zufriedenheit und Ausgeglichenheit aus und somit wird deine Neugier auf das Magische in der Welt und auch im Leben geöffnet.