Gewinner der Kategorie A: Natur.Heimat.Bayern.

Viele junge Fotografen gingen mit der Kamera auf Entdeckungstour und entdeckten besonders interessante und faszinierende Naturschönheiten und Landschaften. Mit ihrer schönen und vielfältigen Natur und ihren großartigen Landschaften - von der Rhön bis zu den Alpen, vom Jura bis zum Bayerischen Wald – ist unsere Heimat auch etwas Besonderes.

Für besondere fotografische oder kreative Leistungen wurden Sonderpreise vergeben.

Hinweis: Die Bildrechte liegen bei den Preisträgern. Die Bilddateien dürfen lediglich zum Zweck der Berichterstattung über den Fotowettbewerb verwendet werden.

Preisträger in der Altersklasse: 2007-2010

Bild vergrößert sich bei Mausklick1.Platz: Svenja Schneider Foto von der Preisverleihung

Bildtitel: Obersee im Rahmen
In den Sommerferien 2017 verbrachten meine Familie und ich zwei Wochen im Berchtesgadener Land. Nachdem wir mit dem Boot über den Königssee bis zur Station Salem gefahren waren, wanderten wir zum Obersee. Als ich auf dem Weg zur Fischunkelalm diesen Ausblick auf das glasklare, spiegelnde Wasser des Obersees entdeckte, musste ich sofort den Fotoapparat zücken. Am schönsten fand ich, dass dieses Bild bereits einen natürlichen Rahmen aus Blättern besitzt.

Bild vergrößert sich bei Mausklick 2. Platz: Max Schneider Foto von der Preisverleihung

Bildtitel: Blaue Berge
Am letzten Wochenende in den Sommerferien wanderte ich mit meiner Familie auf den Rotwandgipfel. Als wir am Nachmittag auf dem Rückweg waren, entstand dieses Foto. Durch den aufziehenden Dunst bekamen die Berge diese blaue Farbe und das Bergpanorama wurde gut sichtbar.


Bild vergrößert sich bei Mausklick (300 dpi) 3. Platz: Guillou Hoisl Foto von der Preisverleihung

Bildtitel: Ausblick aus dem Jägerstand
Ich habe dieses Bild deshalb gemacht, weil es ein schöner Ausblick aus dem Jägerstand ist. Ich fand es besonders schön, dass in der Landschaft so viele Grüntöne versteckt waren, wie z.B. ein Hellgrün, ein Mittelgrün, ein Olivgrün, ein Dunkelgrün.

Preisträger in der Altersklasse 2003 - 2006

Bild vergrößert sich bei Mausklick1.Platz: Felix Bäuml Foto von der Preisverleihung

Bildtitel: Allgäuer Milch(straße) von glücklichen Sternen
Nach längerem Experimentieren an den Kameraeinstellungen fand ich eine Lösung für die Belichtung, so dass genügend Sterne zum Vorschein kamen, aber die Schärfe nur wenig durch die Erdrotation beeinträchtigt wurde.


Bild vergrößert sich bei Mausklick2. Platz: Sophia Kunert Foto von der Preisverleihung

Bildtitel: Da bin i dahoam ...
Am 26. Juli 2017 bin ich mit meiner Freundin zu unserem Fischweiher spaziert. Nahe am Waldrand, abseits jeglicher Zivilisation, hat man die Möglichkeit sich von unserer schnelllebigen Zeit zu erholen, in der Stille auf dem Steg zu sitzen und im glasklaren Quellwasser die Forellen zu beobachten. Mir gefallen die Farben, die Spiegelung und die grünen Wiesen. Man kann es fast nicht glauben, dass es sowas überhaupt gibt. Durch das stimmungsvolle Licht erscheint mir das Bild fast unwirklich, wie ein schönes Kalenderbild, wie ein Ort an dem man gern wäre. Schön, dass ich hier zu Hause bin.

Bild vergrößert sich bei Mausklick (300 dpi)3. Platz: Kian Sanders Foto von der Preisverleihung

Bildtitel: Kontraste
Als erstes stachen mir die leuchtenden Farben der Blaubeeren und Laubbäume Ende September am Lusen ins Auge. Bei genauerer Betrachtung faszinierte mich der Gegensatz zwischen kahlem Fels und üppigem Bewuchs, zwischen Totholz und neuem Leben, zwischen Nähe im Vordergrund und Weite der Berge im Hintergrund. Das spannende Bild voller Kontraste macht es für mich zu einem ganz besonderen Fotomotiv.

Preisträger in der Altersklasse 1999 - 2002

Bild vergrößert sich bei Mausklick1.Platz: Sophie Linckersdorff Foto von der Preisverleihung

Bildtitel: Stromtrasse in Oberbayern
Mich hat v.a. die Gigantomanie der Stahlkonstruktion im Verhältnis zur umgebenden Natur beeindruckt. Stärker kann ein Kontrast nicht sein. Die graphische Struktur der menschgemachten Metallriesen, verbunden mit der Dramatik der Fluchtpunktperspektive, lassen die umgebende Natur zwergenhaft erscheinen. Der starke Hell-Dunkel-Kontrast ergibt eine fast abstrakte Wirkung. Dieses Motiv habe ich quasi im Vorbeifahren auf der Rückfahrt von Andechs entdeckt, es sprang mich geradezu an. Mein Vater musste anhalten, umdrehen und zurückfahren und dann einige Geduld aufbringen. Ich danke ihm dafür!

Bild vergrößert sich bei Mausklick2. Platz: Moritz Spiegl Foto von der Preisverleihung

Bildtitel: Am Hintersee
Trotz meiner jungen Jahre bin ich bereits viel auf der Welt herumgekommen. Und obwohl es überall sehr schöne Landschaften gibt, ist die Heimat doch immer etwas ganz Besonderes, weil ich immer wieder das Gefühl habe, dass mir ein Teil dieser Landschaft selbst „gehört“. Der Hintersee ist ja allgemein bekannt, ich hatte mir aber die Aufgabe gestellt, ihn auf eine besondere Weise zu zeigen. Ich finde das ist mir gelungen - und ich hoffe die Betrachter sehen das genauso!

Bild vergrößert sich bei Mausklick3. Platz: Matthias Lamp Foto von der Preisverleihung

Bildtitel: Sonnenaufgang am Morgen
Morgens früh aufstehen, um Rehe zu fotografieren, aber dann festzustellen, dass man jedes Mal beim Anschleichen zu laut ist, motiviert einen nicht gerade. Wenn man jedoch über eine Kuppe läuft und eine Landschaft wie diese sieht, hat es sich gelohnt so früh aufzustehen.

Sonderpreis Sparkasse

Altersklasse 2003 - 2006

Bild vergrößert sich bei MausklickPreisträger: Felix Bäuml Foto von der Preisverleihung

Bildtitel: Spitzensicht
Dies ist eine Kapelle am Wankerfleck. Wenn man hineingeht, trifft man auf Gedenktafeln für die abgestürzten Bergsteiger. Im Hintergrund sieht man den Geiselstein, auf dem im Mai immer noch Schnee liegt. Da habe ich es trotz schönen Wetters nicht mehr hinaufgeschafft.