Gewinner der Kategorie B: Tierisch.Gut.Drauf

Bayern bietet mit seinen vielfältigen Lebensräumen zahlreichen Tieren eine Heimat. Die Aufgabe war es, die Einzigartigkeit einer Tierart in ihrem Aussehen oder Verhalten mit Deinem Foto einzufangen. Dabei war es egal, ob das Tier klein oder groß, selten oder häufig, schön oder eher gruselig ist. Wichtig war, dass es in freier Wildbahn – in Bayern – lebt und dass es in seinem natürlichen Lebensraum möglichst gut getroffen war.

Für besondere fotografische oder kreative Leistungen wurden Sonderpreise vergeben.

Hinweis: Die Bildrechte liegen bei den Preisträgern. Die Bilddateien dürfen lediglich zum Zweck der Berichterstattung über den Fotowettbewerb verwendet werden.

Preisträger in der Altersklasse 2007 - 2010

Bild vergrößert sich bei Mausklick1.Platz: Jakob Neukum Foto von der Preisverleihung

Bildtitel: Diskussion zwischen Schwarzstorch und Graureiher
Die Bilder habe ich in meinen Sommerferien bei meinem Papa im Chiemgau am Samerberg gemacht. Auch an dem Tag waren wir sehr früh unterwegs und konnten das außergewöhnliche Aufeinandertreffen eines Schwarzstorchs mit einem Graureiher beobachten. Nach kurzem Gezänk suchte der Graureiher das Weite, und ich war glücklich, das Ereignis fotografiert zu haben. Mein Papa und ich sind gespannt, ob der Schwarzstorch im nächsten Jahr wieder zu uns zurückfindet.

Bild vergrößert sich bei Mausklick2. Platz: Alma Gläßel Foto von der Preisverleihung

Bildtitel: Kreuzotter beim Wärmetanken
An einem kühlen Frühlingsmorgen im April sonnte sich diese Kreuzotter auf dem Wanderweg bei Hohenberg an der Eger. Durch die Sonnenwärme waren die dunklen Steine schon warm. Die Schlange konnte sich so gut aufwärmen. Ich konnte ein paar Bilder machen, bis sie im hohen Gras verschwand. Es war eine tolle Begegnung.

Bild vergrößert sich bei Mausklick (300 dpi)3. Platz: Yara Saigger Foto von der Preisverleihung

Bildtitel: Blauflügel-Prachtlibelle
Dieses Foto von einer Blauflügel-Prachtlibelle habe ich im Sommer 2016 gemacht, als ich in der Rottach, einem Fluss in Kempten neben dem ich wohne, unterwegs auf Foto-Tour war. Jeden Sommer haben wir eine ganze Libellen-Familie, die direkt an der Rottach unterhalb unseres Gartens lebt. Ich beobachte und fotografiere sie gerne und ich finde sie wunderschön. Diese Libelle setzte sich direkt vor mir auf einen Grashalm. Sie hielt ganz still, bis ich im Wasser um sie herumlaufen und die blau-grün schillernden Flügel im richtigen Licht fotografieren konnte.

Preisträger in der Altersklasse 2003 - 2006

Bild vergrößert sich bei Mausklick1. Platz: Cassie Reichardt Foto von der Preisverleihung

Bildtitel: Grüße aus dem Vogelnest

Bei diesem Foto beobachtete ich Vögel in unserem Garten, als plötzlich das Rotkehlchen aus der schneckenförmigen Dachrinne geschaut hat, um Feinde in der Umgebung zu erspähen. Unser Rotkehlchen brütet immer am selben Ort.

Bild vergrößert sich bei Mausklick2. Platz: Dominik Huber Foto von der Preisverleihung

Bildtitel: Plantschparty
Der Quellstein in unserem Garten ist sehr beliebt bei den Vögeln. Hier können sie fast das ganze Jahr über ihren Durst stillen und nach Herzenslust plantschen. Gerne beobachte ich sie dabei. Diese Amsel hatte wohl besonders viel Freude am Leben und am Plantschen. Ich habe mich deshalb an der Terrassentür auf die Lauer gelegt, um dieses Foto von ihr zu machen.

Bild vergrößert sich bei Mausklick (300 dpi)3. Platz: Malte Siegmund Foto von der Preisverleihung

Bildtitel: Maus im Hof
Das Bild war eindeutig ein totaler Glückstreffer: Seit Tagen hatten unsere Nachbarn und wir immer wieder zwei Mäuse gesehen, die die vertrockneten Blüten aus den Blumenkästen anknabberten. Als ich einmal meine Kamera dabei hatte, saß eine der beiden zufällig direkt bei den Fahrrädern, sodass ich dieses Bild schießen konnte.

Preisträger in der Altersklasse 1999 - 2002

Bild vergrößert sich bei Mausklick1.Platz: Fabian Griesbeck Foto von der Preisverleihung

Bildtitel: Sich paarende Libellen
Das Bild wurde Anfang August an der Würm in Krailing aufgenommen. Es zeigt zwei Gebänderte Prachtlibellen bei der Paarung. Ich finde dieses, wenn auch nur recht kleine Naturphänomen sehr faszinierend und selten.

Bild vergrößert sich bei Mausklick2. Platz: Sophie Zeitler Foto von der Preisverleihung

Bildtitel: Sprung ins Glück
Während eines Spaziergangs an einem schönen Vormittag konnte ich dieses Reh beobachten, wie es über ein Feld sprang. Mir gefiel an dem Bild, dass das Reh komplett in der Luft stand. Zudem finde ich, dass es auf dem Bild so aussieht, als würde es vor Freude in die Luft springen und deshalb habe ich mich entschieden, es zu dem Thema Tierisch.Gut.Drauf. einzuschicken.

Bild vergrößert sich bei Mausklick3. Platz: Benedikt Eichele Foto von der Preisverleihung

Bildtitel: Graziöser Tod
Dieses Foto entstand, nachdem die Spinne ihr Essen eingewickelt hatte. Dabei ist es faszinierend, wie graziös der Körper der Spinne ist und mit welcher Geschicklichkeit sie diese dünnen, behaarten Beine bewegt, ohne sich selbst zu verknoten. Auch wenn ich Mitleid mit der Fliege habe, ist es doch beeindruckend, wie die Spinne sie fängt, einwickelt und in ihrem nahezu unsichtbaren Netz aufbewahrt.

Sonderpreis Sparkasse

Altersklasse 2003 - 2006

Bild vergrößert sich bei MausklickPreisträger: Lisa Bogner Foto von der Preisverleihung

Bildtitel: Gestatten, Steinbock Holmes
Wir waren an dem Tag im Allgäu auf dem Weg zum Heilbronner Höhenweg und ich war todtraurig, weil meine Großeltern beschlossen hatten, umzukehren. Da lief mir Steinbock Holmes über den Weg. Ich kletterte den Hang hinauf bis ich mich dem Steinbock bis auf 5 Meter genähert hatte. Zum Glück hatte ich meine Kamera dabei und erwischte ihn in einer lustigen Denkerpose.