Natur im Fokus Natur im Fokus Natur im Fokus Natur im Fokus Natur im Fokus Natur im Fokus Natur im Fokus Natur im Fokus

 

 

Fotowettbewerb 2019 für Kinder und Jugendliche


Geh doch mal raus! Mit der Kamera auf Entdeckungsreise in Bayerns Natur

Der Fotowettbewerb Natur im Fokus richtet sich an Kinder und Jugendliche im Alter von 7 bis 18 Jahren in Bayern. Er wird seit dem Jahr 2010 gemeinsam vom Museum Mensch und Natur und dem Bayerischen Umweltministerium ausgerichtet und soll dazu anregen, die Natur unserer Heimat zu entdecken. Dabei geht es nicht so sehr um technische Perfektion und die beste Ausrüstung, sondern um interessante Motive, spannende Bildkompositionen und vor allem viel Kreativität

Teilnahme am Fotowettbewerb 2019

Fast 6.700 Kinder und Jugendliche haben bisher beim Fotowettbewerb mitgemacht und insgesamt mehr als 15.000 Bilder eingesandt!
Zum Mitmachen eingeladen sind Kinder und Jugendliche zwischen 7 und 18 Jahren aus Bayern.

Vielfalt zählt!

Insekten brauchen Pflanzen, ihre Blüten und ihre Blätter als Lebensraum und Nahrung. Pflanzen wiederum brauchen Insekten, um bestäubt zu werden und sich zu vermehren. Wenn eine Pflanzen- oder Tierart wegfällt, hat das Auswirkungen auf die gesamte Lebenswelt. Daher: Vielfalt zählt!

Der Fotowettbewerb 2019 umfasst zwei Kategorien:

Kategorie A - Was blüht und grünt in Bayern?

Je abwechslungsreicher das Pflanzenkleid einer Landschaft ist, desto größer ist die Artenvielfalt. Solch eine formenreiche oder bunt blühende Vielfalt soll dein Foto zeigen. Das kann eine blumenreiche Almwiese sein, ein zarter Blütenzauber am Wegesrand oder ein knorriger alter Baum. Dein Bild kann mit einer Nahaufnahme die Schönheit einer Pflanze beschreiben oder von einer vielfältigen Landschaft erzählen. Wichtig ist, dass dein Foto Pflanzen der einheimischen Natur zeigt und sich die Landschaft in Bayern befindet.

 

Kategorie B- Was summt und brummt in Bayern?

Dass nicht nur Bienen sondern viele wild lebende Insekten bedroht sind, ist inzwischen bekannt. Du kannst mit deinem Foto dazu beitragen, diese Welt der kleinen, aber oft sehr faszinierenden Tiere dem Betrachter näher zu bringen und ihre Schönheit und Besonderheit aufzudecken. Es muss übrigens nicht unbedingt ein Insekt sein, das auf deinem Foto zu sehen ist, es kann auch eine Spinne, ein Tausendfüßer oder ein anderes „Krabbeltier“ sein; das Foto muss allerdings in Bayern aufgenommen sein.

Teilnahme

Zur Anmeldung und Fotoupload
Einsendeschluss ist der der 30.09.2019

Broschüre zum Fotowettbewerb 2019

Teilnahmebedingungen

Du kannst teilnehmen, wenn du zwischen 2001 und 2012 geboren bist und in Bayern wohnst. Deine Bilder müssen in Bayern und von dir selbst
aufgenommen sein und die Rechte müssen bei dir liegen. Bitte nur Bilder von der heimischen Natur einsenden (keine Bilder aus Zoos). Du darfst pro Kategorie zwei Fotos hochladen oder einsenden – insgesamt also höchstens vier Bilder.
Inhaltliche Veränderungen (z. B. Bildmontagen am Computer) sind nicht erlaubt.
Der Rechtsweg ist ausgeschlossen

 

 

Preisträger des Fotowettbewerbs 2018

Über 600 Kinder und Jugendliche aus allen Teilen des Freistaats haben im Jahre 2018 beim Wettbewerb mitgemacht und hatten annähernd 1.400 Fotos eingereicht, die von einer Jury aus Fotografen, Medienmachern und den Veranstaltern gesichtet wurden.

Am 21. Januar 2019 wurden die Preisträgerinnen und Preisträger 2018 für ihre gelungenen und außergewöhnlichen Aufnahmen ausgezeichnet.

Kategorie A - Von Alpensalamander bis Zaunrübe – Bayerns biologische Vielfalt

... zu den Preisträgern der Kategorie A

Kategorie B - Vom Altmühltal bis zur Zugspitze - Bayerns schützenswerte Lebensräume

... zu den Preisträgern der Kategorie B

Übersichtskarte "Aufnahmestandorte der Preisträgerbilder"

Das gibt es zu gewinnen

Die Preise werden in drei Altersgruppen vergeben.

Gewinn 1

Den jeweils ersten Preisträgern winkt ein Naturerlebniswochenende, mit einer Begleitperson. Es findet statt vom Freitag 17.07.2020 bis Sonntag 19.07.2020 im Nationalpark Bayerischer Wald, der 2020 seinen 50ten Geburtstag feiert, incl. Fotoseminar mit dem bekannten Naturfotografen Florian Möllers.
http://florianmoellers.com

Gewinn 2

Ein Tag mit dem Naturfotografen Dr. Ferry Böhme unterwegs
Die zweiten Sieger jeder Altersklasse und Kategorie sind einen Tag mit dem Naturfotografen Dr. Ferry Böhme unterwegs. ...Ein Tag mit dem Naturfotografen Dr. Ferry Böhme

Gewinn 3

Jahresabonnements der Zeitschrift natur
'natur - das Magazin für naturbewusstes Leben' - die Zeitschrift richtet sich an Menschen, die die Natur lieben, ihre Schönheit genießen, verstehen und bewahren möchten ... Jahresabonnement der Zeitschrift natur

Gewinn 4

Bayern-Tickets der DB Regio Bayern
Mit einem Bayern-Ticket kann man bequem in die Natur fahren und neue Gegenden in Bayern kennenlernen ... Bayern-Ticktes der DB Regio Bayern

Gewinn 5

Bildbände vom Knesebeck-Verlag
Der Knesebeck Verlag bietet ausgesuchte illustrierte Bücher mit höchstem Anspruch an die Qualität von Illustration, Ausstattung und Inhalt. Das Kernprogramm des Verlags sind Bildbände zu den Themen Reise, Natur und Garten, Kunst und Fotografie ... Bildbände vom Knesebeck-Verlag

... und weitere wertvolle Sachpreise

Die Partner im Wettbewerb

Der Fotowettbewerb ist eine Initiative der Staatlichen Naturwissenschaftlichen Sammlungen Bayerns, des Museums Mensch und Natur und des Bayerischen Staatsministeriums für Umwelt und Verbraucherschutz

Logo Staatliche Naturwissenschaftliche Sammlungen Bayerns Logo Museum Mensch und Natur Logo Bayerisches Staatsministerium für Umwelt und Verbraucherschutz

Partner:

Externer Link zum Staatsministerium für Wissenschaft und Kunst

Der Fotowettbewerb wird unterstützt von:

Logo Sparkasse Logo Hofpfisterei Logo Deutsche Bahn Logo Knesebeck Verlag Logo natur.de Logo Münchner Merkur Logo BVKJ Logo PaedNetz Bayern

Kooperationspartner Projekt LIFE living Natura 2000:

ANL-Logo natura2000-Logo Life-Logo

LIFE living Natura 2000 ist eine durch die EU geförderte Öffentlichkeitskampagne, die das Ziel verfolgt, die Bevölkerung und wichtige Nutzergruppen über das Europäische Schutzgebietsnetz Natura 2000 zu informieren, Akzeptanz zu fördern und die Wertschätzung für intakte Natur und artenreiche Landschaften in Bayern zu erhöhen. Das Projekt wird von der Bayerischen Akademie für Naturschutz und Landschaftspflege (ANL) geleitet, mehr Informationen zum Projekt: www.ganz-meine-natur.bayern