You are using an outdated browser. For a faster, safer browsing experience, upgrade for free today.

Seite wird geladen...

Die Preisträger:innen des Fotowettbewerbs 2021

Beim Wettbewerb im Jahr 2021 waren als Themen zwei Kategorien vorgegeben:

Auftanken, Abhängen, Abschalten

Gehst du gerne in die Natur zum Auftanken, oder hast Du Lust, einen neuen Lieblingsort zu entdecken? Heimelig und kuschelig in einem Baumhaus, unter einem Felsüberhang, an einem tollen Baum oder einem Naturplatz in Deiner näheren Umgebung? Oder brauchst Du den Weitblick, um Deiner Phantasie freien Lauf zu lassen? Ein kristallklarer See, eine schöne Blumenwiese oder ein einsamer Berggipfel können wunderbare Orte zum Entspannen sein.

Dein Naturbild kann Geborgenheit ausstrahlen, aber auch ein Blick in die Ferne sein, Hauptsache es lädt zum Abschalten ein.

Zu den Preisträgerinnen und Preisträgern in der Kategorie A:

"Auftanken, Abhängen, Abschalten"

 

VerÄndern, Vergehen, Verwandeln

Die Natur ist im stetigen Wandel. Manchmal langsam und unmerklich, manchmal schnell und dramatisch. Ein Beispiel ist der Schmetterling, der als kleine Raupe aus dem Ei schlüpft, sich irgendwann verpuppt und schließlich zum majestätischen Falter wird. Aber auch der Wechsel der Jahreszeiten oder dramatische Ereignisse wie Stürme und Überschwemmungen führen zu großen Veränderungen. Wo eben noch alles kahl war, sprießt plötzlich frisches Grün oder eine Wiese wird zum See. Auch wir Menschen tragen viel zum Wandel der Natur bei: Straßen ziehen sich durch die Landschaft und riesige Getreidefelder säumen den Weg. Doch die Natur hat die Kraft, sich Lebensräume wieder zurückzuerobern: Mauerritzen oder Straßenränder werden von Pflanzen und Tieren besiedelt und verlassene Pfade überwuchert.

Dein Bild fängt die Verwandlungskraft der Natur ein oder erfasst eine Veränderung in der Natur.

Zu den Preisträgerinnen und Preisträgern in der Kategorie B:

"Verändern, Vergehen, Verwandeln"